I

 

 

NEU:

Atelierbesuche auf der „Kunst in Tholey erleben Route“
Wie entstehen Kunstwerke, an welchen Orten wird Kunst in Tholey angefertigt und was benötigt eigentlich ein Künstler, ein(e) KunstHandwerkerin für ein Handwerkszeug?
Erfahren sie Wissenswertes über die „Kunst in Tholey erleben- Route“ im Rahmen der „Atelierbesuche“.
Sabine Caspar führt uns auf der „Kunst in Tholey erleben Route“ zu den unterschiedlichsten Ateliers. Zunächst zeigt sie in ihrem kunstgenuss die Entstehung ihrer Schmuckstücke und Objekte aus Glas, die ähnlich wie Kirchenfenster in einem Schmelzvorgang entstehen. 
In den Räumen des kunstgenuss arbeitete schon ihr Opa, er fertigte in seiner Schreinerei die damalige  Kirchentür der gotischen Abteikirche an, ebenso die Hälfte der Kirchenbänke, auf denen bis heute die Besucher der Abtei Platz nehmen können. In der Folge nutzte dann die überregional bekannte KünstlerIn, Heidrun Günther, Sabine Caspars Mutter, die ehemalige Schreinerei als Werkstatt. Werke von Heidrun Günther auch mit Bezug zu Tholey sowie ein Teil der ehemaligen Kirchentür sind im kunstgenuss zu finden.
Sabine Caspar wird gemeinsam mit den Gästen jeweils noch ein weiteres, immer wechselndes Atelier besuchen. Die jeweiligen KunsthandwerkerInnen und KünstlerInnen sind zu diesen Terminen selbst anwesend und geben detaillierte Einblicke in Ihr Schaffen.

Folgende Ateliers neben dem kunstgenuss werden besucht am

29.03.
Klaus Ames, Kunsttischler und Holzbildhauer zeigt uns eins seiner bedeutsamsten Werke. Die vier Tugenden im Chorgestühl der Benediktinerabtei Tholey.

 

12.April
Atelier Bourger, Jutta Bourger und Traudel Hofmann ausdrucksstarke Bilder in Acryl, Aquarell, Tusche, Pastell oder Rost, farben- und formfreudige Werke mit Material experimentierend, abstrakt und gegenständlich. Expressive Bilder mit verfremdeter Gegenständlichkeit in Öl oder Acryl, Zeichnungen und Miniaturen.

19.April
Atelier Barbara Neis und Doris Marmitt ,Malerei in Acryl und Materialexperimente, Aquarell, Malerei, Acryl, Tusche koloriert

26.April
Flechtwerkstatt Susanne Wetzker , Geflochtenes in modernem und traditionellem Design: Körbe, Schalen, Lampen, Taschen, Kleinmöbel, Skulpturen, Reliefbilder, Reparaturen und Geflechte nach Maß. Naturmaterial und Materialkombinationen

3.Mai
Atelier Elfie Pazen, Keramik für Haus und Garten
Arbeiten mit Porzellan, Porzellanbilder, Schmuck

 

10.Mai:
Atelier Kunstträumerin, Gabi Schuld-Herter zeigt Malerei, Acryl, Collage, Mixed Media Aquarell. Uns begegnet Intuitiv abstraktes und gegenständliches. Unbewusstes wird sichtbar.

 

 

Details:

Start: 15.30 Uhr
Treffpunkt: kunstgenuss. Im Kloster 14a, 66636 Tholey.
Dauer: 1,5 Stunden;
Preis: 10,00 Euro inklusive Begrüßungsgetränk.
.
Anmeldung: Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich, bei Sabine Caspar per E-Mail  casparsabine@aol.de
;
http://www.kunstgenussamkloster.de/ oder Handy:015123414124. Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Weitere Informationen zur „Kunst in Tholey erleben Route“ https://www.kunstintholeyerleben.de/

Die „Kunst in Tholey erleben Route“  freut sich auf ihr Kommen!

 

 

 

 

Führungen Benediktinerabtei, Tholey, Glasfenster gerhard Richter, Glasfenster mahbuba Maqsoodi und Museum Theulegium

 

Führung durch die Benediktiner Abtei Tholey

inklusive Informationen zu den Glasfenstern, den Techniken
der afganischen Künstlerin Mahbuba Maqsoodi und des weltbekannten deutschen Künstlers Gerhard Richter
.
Dauer 90 Minuten, Kosten 100 Euro pro Führung

 

kunsthistorische Abteiführung
Historie und Kunst. Inklusive Informationen zur Glasmalerei in Kirchen, und der gotischen Abteikirche, den Techniken der afganischen Künstlerin Mahbuba Maqsoodi und des weltbekannten deutschen Künstlers Gerhard Richter
.
Dauer 90 Minuten, Kosten 100 Euro pro Führung

 

in Planung:

Führung durch das Museum Theulegium
inklusive Betrachtungen von römischen, keltischen Exponaten,
Erzählungen vom Klosterleben, Wissenswertes vom Gestein Tholeyiit und den Lebacher Eiern ebenso Wissenswertes über BürgerInnen von Tholey beispielhaft über
Musikerin Olga Schwind oder dem Erfinder Albrecht Meydenbauer.
Dauer 60 Minuten, Kosten 30 Euro pro Führung und pro Person 3,00 Euro Eintritt ins Museum.

 

Schon neugierig? Fragen beantworte ich auch manchmal vorab ;-))

Gästeführungen

buchbar unter casparsabine@aol.de
Tel. 015123414124

 

Ich liebe das Saarland besonders mein Heimatdorf Tholey.

Diese Liebe hat mich veranlasst, mich als Gästeführerin

ausbilden zu lassen.(Saarland Gästeführerin IHK)

Bei meinen Gästeführungen erzähle ich nicht nur Geschichtliches
sondern auch Geschichten rund um die Menschen, die hier Ihre Spuren bis heute hinterlassen haben.
 Die Geschichte von Tholey ist untrennbar mit dem ältesten Kloster Deutschlands, der Abtei Tholey verbunden. Tholey ist sehr sehenswert! Gerne mit hörunterstüzender Anlage

 

Ich gehe gerne auf Ihre Fragen und Wünsche ein:

 

Ich freue mich, Sabine Caspar

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
S. u. D. Caspar GbR, Im Kloster 14a, 66636 Tholey © 2021 kunstgenussamkloster